- Seit 1973 -


Restaurant "Schmuggler"

Inhaber: Michael Kleimann

Birkenweg 24

26548 Nordseebad Norderney

Tel.: 04932 / 3568

Telefax: 04932 / 83521

Home
Crew
Räumlichkeiten
Küche
Philosophie
Reiseführer
Insel-Galerie
Gästebuch
Webtipps
Impressum
Unterkünfte
Gutschein-Service



Die Crew


In allen Bereichen unseres Hauses finden sich dekorative Anklänge an die Seefahrt. Grund genug, auch die Mitglieder unserer "Mannschaft" in nautischer Sprache vorzustellen!


Der Jungkapitän
:

 

Michael Kleimann, bis Ende 2017 noch Wirt im "Goodewind" und ehemaliger niedersächsischer Cocktailmeister, hat den Cocktail-Shaker nach 19 Jahren allabendlichen Rührens und Schüttelns an den Nagel gehängt. Seit Februar 2018 steht er in den Fußstapfen seines Vaters Hermann Kleimann, der die Geschicke des "Old Smuggler" 45 Jahre lang bestimmt hat. Von Kindesbeinen an in der gutbürgerlichen Gastronomie verwurzelt, möchte der neue Kapitän die von seinem Vater begründeten Traditionen bewahren - und der Zukunft des Hauses gleichzeitig ein neues Gesicht geben. Das zeigt sich auch an der Namensänderung: Der "Old Smuggler" heißt jetzt "Schmuggler".  

 

Der Steuermann:

René Welzin ist unser langjähriger Restaurantchef. Mit großem Fachwissen, Freundlichkeit und Übersicht sorgt er dafür, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und unser Haus mit einem zufriedenen Lächeln verlassen.

 

Der Smutje:

Hans Swart hat der Küche unseres Hauses zweifelsohne seinen Stempel aufgedrückt. Seit mehr als zwanzig Jahren ist es ihm nun schon ein besonderes Anliegen, unsere Gäste mit zahlreichen Kreationen aus Fisch und Fleisch zu verwöhnen.

 

Die Maate:

Dieses Gruppenfoto zeigt auch die Schiffsmänner- und frauen, die "an Deck" wichtige Arbeit leisten und unserem Kapitän, dem Steuermann sowie dem Smutje in den verschiedenen Aufgabenbereichen unter die Arme greifen.

 

 

 

 

Norderney-Tipp
Nr. 1:

 

Wenn Ihnen der Spaziergang zur Wasserkante und zurück zu kurz erscheint, um ein wirkliches Insel-Feeling zu bekommen, dann gehen Sie vom Strand aus doch einfach immer weiter ostwärts, bis Sie zu einem alten Wrack gelangen. Gut sichtbar von dieser Stelle ist unsere Nachbarinsel Baltrum!

An heißen Tagen Wasser und Sonnencreme nicht vergessen!